Nützliche Adressen

Patientenbeauftragter und Bevollmächtigter für Pflege

Kontaktdaten:
Büro des Beauftragten der Bundesregierung
für die Belange der Patientinnen und Patienten
Friedrichstraße 108
10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 18 441-3420
Fax: +49 (0)30 18 441-3422
www.patientenbeauftragter.de

Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit

Montag bis Donnerstag von 8:00 – 18:00 Uhr, am Freitag von 8:00 – 15:00 Uhr
030 / 3 40 60 66-01 Bürgertelefon zur Krankenversicherung
030 / 3 40 60 66-02 Bürgertelefon zur Pflegeversicherung
030 / 3 40 60 66-03 Bürgertelefon zur gesundheitlichen Prävention
030 / 3 40 60 66-09 Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte (Schreibtelefon)
030 / 3 40 60 66-07 Fax
info@deaf@bmg.bund.de
info.gehoerlos@bmg.bund.de

Bürgertelefon des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Montag bis Donnerstag von 8:00 – 20:00 Uhr

030 / 221 911 001 Rente
030 / 221 911 002 Unfallversicherung/Ehrenamt
030 / 221 911 003 Arbeitsmarktpolitik und –förderung
030 / 221 911 004 Arbeitsrecht
030 / 221 911 005 Teilzeit, Altersteilzeit, Minijobs
030 / 221 911 006 Infos für Menschen mit Behinderungen
030 / 221 911 007 Europäischer Sozialfonds / Soziales Europa

Krebsinformationsdienst

Täglich von 8:00 – 20:00 Uhr

0800 / 4 20 30 40 (kostenfrei)
eMail: krebsinformationsdienst@dkfz.de

Aktuelles

Allgemein

Heft 03/2020 im Mitgliederbereich

  Das Mitgliedermagazin 03-2020 finden Sie im Mitgliederbereich
Info Startseite
FAQ

Jetzt Mitglied werden! Dabei sein lohnt sich.

Sie wollen sich in der Deutschen Schmerzliga engagieren &/oder unsere Ziele unterstützen? Dann finden Sie den Antrag hier:

Newsletter

Spendenaufruf

Die Deutsche Schmerzliga e.V. ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Spenden können daher steuerrelevant eingesetzt werden. Jede Spende hilft, die Versorgung und damit die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Schmerzen zu verbessern.

Bank: Frankfurter Sparkasse 1822
Konto: 829463
BLZ: 50050201
IBAN: DE77500502010000829463
Swift: HELADEF1822